Das Team der Stabstelle Wissenschaftsmanagement

Wissenschaftsmanagement

Unsere Aufgabe ist es Forschung durch ein wissenschaftsadäquates Management zu unterstützen und zu fördern, damit nationale und internationale Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig gesichert werden kann. Tätigkeitsschwerpunkte sind:

  • Strategische Positionierung im europäischen Forschungsraum
  • Aufbau und Etablierung von innovativen Wissenschaftsstrukturen
  • Projektmanagement von internationalen und nationalen Verbundprojekten
  • Entwicklung und Präzisierung von Projektkonzepten und -ideen
  • Suche nach Kooperationspartnern für wissenschaftliche Projekte
  • Bereitstellung und Organisation der benötigten wissenschaftlichen Ressourcen
  • Wissenschaftspolitische Unterstützung (Lobbyarbeit)
  • Einwerbung von Drittmitteln
  • Vorbereitung, Koordination und Schreiben von Drittmittelanträgen
  • Auswahl geeigneter Förderorganisationen und Förderinstrumente für die Projektideen

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte sind seltene und neurologische Erkrankungen sowie Alterung. In Hinsicht auf seltene Erkrankungen arbeiten wir eng mit dem Zentrum für Seltene Erkrankungen Tübingen zusammen.